AnsweredAssumed Answered

Ryzen 5 3600 stuck at 2.77 GHz

Question asked by derludolf on Mar 15, 2020

Hi there,

I upgraded my CPU to a ryzen 5 3600. I installed the latest Bios Version from MSI and the latest Chipset drivers from AMD.

But everytime I boot my PC the CPU ist stuck at 2.77 Ghz. It doesn't matter wether I run a Benchmark or the PC is idle. If I change the frequency in the Bios to 3.6 GHz (stock frequency) it is still at 2.77 GHz at runtime. The only possibility is to run the Ryzen Master Tool every time after booting and setting everything to standard, then it works. But just until the next reboot. That doesn't seem right.

I really don't know what I can do anymore.
I thought that the energy savingplan of Windows10 might be decreasing my clock rate (it is always the energy saving plan enabled after reboot, windows is not remembering my settings...).

It is also not the temperature, the CPU has at most 61°C.

I would appreciate any help!

Here are my specs:

AMD Ryzen 5 3600

32 Gb DDR4-3200 Ram

X570 MSI Pure Gaming Motherboard

AMD R9 390 Graphicscard

And some ssds.

 

------------------------------------

Für alle deutschsprachigen Nutzer nochmal auf deutsch:

Hallo zusammen,

ich habe meine Rechner mit einem Ryzen 5 3600 geupgraded.

Ich habe die neueste BIOS Version von MSI installiert und auch die neuesten AMD Chipsatz Treiber installiert.

Komischerweise wird sowohl im Task Manager als auch bei CPU-Z immer eine Taktfrequenz von 2.7 Ghz angezeigt und zwar unabhängig davon ob die CPU unter Vollast stelht oder nicht (siehe Bilder). Ich habe auch schon versucht im Bios die Taktfrequenz auf 3.6 GHz fest einzustellen allerdings hatte das nur komische Schwankungen zwischen 2.7 und 3.6 GHz zur Folge.
Es gibt allerdings die Möglichkeit mithilfe des Ryzen Master Tools die CPU zu übertakten. Wenn ich dort alle Einstellungen auf Standard lasse und diese nur übernehme ändert sich die Taktfrequenz sofort auf 3.6 - 3.9 GHz. Leider vergisst der Rechner das irgendwie bei jedem Reboot, so dass ich jedes mal auf den Knopf drücken müsste, das erscheint mir nicht richtig zu sein.

Ich könnte mir noch vorstellen, dass es irgendwie mit den Energiesparplänen von Windows zu tun hat, leider merkt sich mein Rechner nicht welche ich auswähle (ja ich bin Administrator) und hat nach jedem Reboot den Energiesparplan akriviert. Ein ändern des Plans verändert allerdings nichts an der Cpu Taktrate.

Es hat auch nichts mit der CPU Temperatur zu tun, die ist bei höchsten 60 °C.

Ich bin so langsam etwas ratlos, da ich wirklich schon viel runmgegoogelt habe und ausprobiert habe.

Ich freue mich über jegliche Anregungen/Tipps.

 

Hier noch ein paar HW Daten:

AMD Ryzen 5 3600

32 Gb Corsair DDR4-3200

X570 MSI Pure Gaming

AMD R9 390

Und noch etwas Festplattens/SSD Speicher.

Outcomes