AnsweredAssumed Answered

Bildschirm wird auf einmal viel zu hell

Question asked by sgs-noe on Jul 7, 2019
Latest reply on Jul 9, 2019 by sgs-noe

Bildschirm mit dem Handy fotografiert

 

Guten Tag!

Seit dem letzten AMD Driver Update kommt es immer wieder vor das mein Bildschirm viel zu hell wird.

Nie während der Arbeit oder eines Spiels, nur wenn der PC eine Zeit lang nicht verwendet wurde. Vor dem Bildschirmschoner.

 

Ziemlich Zeitgleich mit dem AMD Driver Update war auch ein Microsoft Update.

 

Warum kann es nicht am HDMI Kabel oder am Bildschirm liegen?

Das Bildschirm (OSD???) Menü funktioniert ohne Probleme.

 

Wie kann ich das Problem lösen?

 

PC Restart oder einfach dem Bildschirm EIN/AUS Schalten.

 

Wie könnte ich Problem dauerhaft lösen bzw. die Ursache finden?

 

Vielen Dank für Eure Mühe!

 

 

 

 

 

AMD Grafikkarte:   RX580  8192mb   Radeon SW 19.6.3

 

 

PC Info:

 

Betriebsystemname Microsoft Windows 10 Home
Version 10.0.18362 Build 18362
Weitere Betriebsystembeschreibung Nicht verfügbar
Betriebsystemhersteller Microsoft Corporation
Systemname STAND_PC
Systemhersteller System manufacturer
Systemmodell System Product Name
Systemtyp x64-basierter PC
System-SKU SKU
Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU @ 4.00GHz, 4008 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en)
BIOS-Version/-Datum American Megatrends Inc. 3801, 14.03.2018
SMBIOS-Version 3.0
Version des eingebetteten Controllers 255.255
BIOS-Modus UEFI
BaseBoard-Hersteller ASUSTeK COMPUTER INC.
BaseBoard-Produkt MAXIMUS VIII FORMULA
BaseBoard-Version Rev 1.xx
Plattformrolle Desktop
Sicherer Startzustand Aus
PCR7-Konfiguration Bindung nicht möglich
Windows-Verzeichnis C:\WINDOWS
Systemverzeichnis C:\WINDOWS\system32
Startgerät \Device\HarddiskVolume8
Gebietsschema Österreich
Hardwareabstraktionsebene Version = "10.0.18362.145"
Benutzername STAND_PC\cleme
Zeitzone Mitteleuropäische Sommerzeit
Installierter physischer Speicher (RAM) 32,0 GB
Gesamter physischer Speicher 31,9 GB
Verfügbarer physischer Speicher 25,5 GB
Gesamter virtueller Speicher 34,9 GB
Verfügbarer virtueller Speicher 24,4 GB
Größe der Auslagerungsdatei 3,00 GB
Auslagerungsdatei C:\pagefile.sys
Kernel-DMA-Schutz Aus
Virtualisierungsbasierte Sicherheit Nicht aktiviert
Unterstützung der Geräteverschlüsselung Ursachen dafür, dass die automatische Geräteverschlüsselung nicht erfolgreich war: Das TPM ist nicht verwendbar., Die PCR7-Bindung wird nicht unterstützt., Fehler bei der Schnittstelle für Hardwaresicherheitstests. Das Gerät unterstützt kein Modern-Standby., Unzulässige DMA-fähige Busse/Geräte erkannt, Das TPM ist nicht verwendbar.
Hyper-V - VM-Monitormoduserweiterungen Ja
Hyper-V - SLAT-Erweiterungen (Second Level Address Translation) Ja
Hyper-V - Virtualisierung in Firmware aktiviert Nein
Hyper-V - Datenausführungsverhinderung Ja

Outcomes