1 Reply Latest reply on Dec 17, 2018 7:38 AM by kingfish

    Warum gibt es keine funktionstüchtigen Treiber mehr für meine Graka ?

    wumpi74

      Hallo zusammen,

       

      ich bin im Besitz einer Sapphire RX 580 Nitro+ 8Gb ( 1411 Mhz).

      Diese Karte ist nun 2,5 Jahre Jung, was für diese Art von Hardware, kein alter ist in anbetracht dessen das man dafür mal 300,- Euro gezahlt hat.

      Also nicht grade zu den Billigwaren gehört die eh nur ein halbes Jahr halten.

      So.

      Kommen wir zum Problem..... Der Treiber der damals auf der CD mitgeliefert wurde, lief Einwandfrei. Keine Funktion verweigerte auch nur annährend den Dienst.

      Dann brachte AMD die Crimmson Edition raus, viel neues kam dazu, die Software war noch in den Kinderschuhen und nicht ausgereift um ( zickenfrei) zu laufen.

      Abgesehen davon liefen bisher nur Wqhl Treiber zu 100% stabil auf meinem Windows 10 Pro 64- System.

       

      Allein das gibt einem schon zu denken, da Support im Treiber für die neusten Spiele keine Wqhl Zertifizierung bekommen haben... Warum auch immer ? Geldfrage ?

      Wahrscheinlich !

      Echt traurig da AMD ja nicht arm ist ^^

       

      So... nun sind 2,5 Jahre ins Land gegangen und der allerneuste Treiber in Form von 18.12.2. oder was auch immer, einen anderen kann man ja nicht mehr Herunterladen von der AMD-Site.

      Wo sind die alten Treiber hin , die man sich noch alternativ Runterladen konnte , falls mal ein Treiber nicht so Funktionierte ??

      WEG !

       

      Ja... Weg. Warum ? Bzw. habe Ich nicht eine Option gesehen um ältere aTreiber für meine Graka Runterzuladen . Tja...

      Rationalisiert aus Kostengründen ? Oder eher kein Platz mehr auf dem Server ? Vor einem Jahr war dieser noch da ! Und somit konnte man auch noch ältetrre Treiber Runterladen.

       

      Tja... So geht sie hin... die achso schnöde Welt des, ich lade mir den passenden Treiber herunter und somit auch der Support für dein Graka , die du vor 2500 Jahren gekauft hast und somit es ja auch nicht nicht nötig ist mehr ordentlich mit funktionierenden neuen Treibern auszusataten. Soll der der Dumme eine neue Graka kaufen.... JA JA... Am arsch hängt der Hammer !

       

       

      Eher gehe ich zu NVidia, die noch größere Verbrecher sind, aber man die Hoffnung haben kann, das sie Treiber Progen , die anständig funktionieren und ich nicht erst einen Stock zwischen die Lüfter werfen muß, nachdem ich ein Spiel , wie Mafia 3, beendet habe.

       

      Ja genau.... Es geht um die Lüftersteuerrung.

      Denn diese funktioniert nicht seit dem ich den Graka Treiber auf die neuste Version geupdatet habe... 18.12.2. oder so.

      Naja...gibt ja noch andere Treiber die man nutzen kann...dachte ich und mußte feststellen das diese nicht mehr zum downloaden von der AMD-Site gibt.

      Aha...so so...

      Naja..Ich nehme dann den Treiber, den ich vor ein paar Monaten Runtergeladen habe... Damit funktioniert die Lüftersteuerrung so lala...meist ja..manchmal auch nicht. Aber immerhin besser als sein System Neu-Starten zu müßen weil die Grakalüfter auf 2900 Rpm laufen obwohl der Graka Chip 27°C warm ist und keine 3D-Anwendung an ist. Nach 20 Min. gabs dann den Neustart.

       

      So...naja...wieder deinstalliert und den 18.3.1 drauf gemacht..... tja....vergebens.... Selbst die Lüfter auf Manuell eingestelllt, brachte kein erfolg und warum muß ich den ein 2. Prog. wie Afterburner niutzen wenn zuvor alles normal lief ?

      Nö... is nicht

      Also habe ich dann Treiber xvz ausprobiert.... ohne erfolg....Lüfter waren nicht zu bändigen außer mit Sapphire TRIXX... (Reset).. so. Auf dauer ist das ja auch nix.... denn....genau ! zuvor lief es ja und durch was auch immer plötzlich nicht mehr das man 20 Treiber ausprobieren muß um dann den richtigen zu finden der ( es scheint so, will es nicht beschreien) Reibbungslos zu 100% funktioniert.

       

      Gäbe es einen 3. Hersteller auf dem Markt, so wie damals, der Kokkurenzfähig wäre in Sachen Grakas für Spieler, und ich das doppelte zahlen müßte für eine Karte, im besten Falle ist sie so schnell wie vergleichbare Karten von AMD oder Nvidia, dann würde ich diese sofort kaufen. Vlt . haben die ja Software die funktioniert, denn ich als Kunde habe dafür bezahlt.

      Oder gilt das nur für einen einzigen Treiber für das Technische Gerät ? das hätte ich dann vorher wissen müßen und sowas sollte dann auch dementsprechend deklarriert sein.

      So verliert man dann auch mal eben einen Jahre langen Kunden der auf AMD (ATI) geschworen hat.

       

      Also neh,mt euren Finger aus dem kapitalistischen dicken Hintern und programmiert mal wieder Treiber die brauchbar sind, sonst bin ich weg als Kunde...

      Dann muß ich mich mit der anderen Üblen Betrüger-Firma anfreunden die Grakas konzipiert und vertreibt !

       

       

      Mfg.

      wumpi74