4 Replies Latest reply on Feb 20, 2018 9:44 AM by highmcfly

    Notebook mit Grafikkarte AMD Radeon Vega 8 mobile unter Linux?

    highmcfly

      Ich habe ein Notebook mit Grafikkarte AMD Radeon Vega 8 mobile, welchen ich unter Linux nutzen möchte.

      Als Linux-Kernel habe ich 4.15 installiert.

       

      In dem Ordner/lib/firmware/amdgpu kann ich keine Vega8-Datei finden, Vega10-Dateien befinden sich in dem Ordner.

       

      Der Befehl

      dmesg -T -l err

      liefert folgendes

      [Do Feb  1 07:44:44 2018] [drm:construct [amdgpu]] *ERROR* construct: Invalid Connector ObjectID from Adapter Service for connector index:2!

      [Do Feb  1 07:44:44 2018] [drm:generic_reg_wait [amdgpu]] *ERROR* REG_WAIT timeout 1us * 100 tries - tgn10_lock line:566

       

      Was kann ich tun, damit das Notebook auch unter Linux mit voller Auflösung läuft?

        • Re: Notebook mit Grafikkarte AMD Radeon Vega 8 mobile unter Linux?
          das_linux

          Zunächst mal, ich denke, dieses Forum ist englischsprachig.

          Es wäre daher besser auf Englisch zu fragen, dann bekommst du auch mehr Antworten.

          Ich antworte jetzt aber mal auf deutsch.

           

          Ich habe auch so ein Notebook, ein Acer Swift 3 mit nem Ryzen 5. Die mobile Ryzen CPU nennt sich übrigens Raven Ridge.

           

          Du brauchst in /lib/firmware/amdgpu/ 10 Dateien, die fangen mit raven an und enden mit .bin

          Deine Distribution sollte ein Paket mit dem Namen kernel-firmware oder ähnlich besitzen, das musst du installieren.

           

          Die Raven Ridge CPU / GPU kann man normal unter Linux benutzen, was aber noch nicht geht, ist 3D Beschleunigung. Bei den meisten Distributionen wird es noch etwas dauern, vielleicht bis März/April, bis 3D Beschleunigung funktioniert. Man kann aber normal unter KDE oder Gnome so lange arbeiten, auch Videos betrachten oder Youtube benutzen. Nur 3D Spiele werden so lange nicht funktionieren.

           

          Noch ein Tip, für den Fall, dass dein Rechner öfters mal einfriert, das passiert offenbar hin und wieder bei Ryzen CPUs, dann als Root folgenden Befehl ausführen und Rechner neu starten:

           

          echo "kernel.randomize_va_space = 0"  >>  /etc/sysctl.d/local.conf

           

          Wie gesagt, nur, wenn dein Rechner mal einfriert.

            • Re: Notebook mit Grafikkarte AMD Radeon Vega 8 mobile unter Linux?
              highmcfly

              Ich habe Kernel 4.15.3 installiert.

              Es gibt nun mehrere Probleme:

              1. Beim Bootvorgang bleibt das System hängen. Ich muss mehrmals neu booten und nach bspw. 3 Versuchen startet das System

              2. Touchscreen funktioniert nicht

              3. System friert ab und an ein (manchmal dauert es 10 Minuten bis zum Einfrieren, manchmal 4 Stunden)

              4. Wenn man das Convertible mehrmals dreht, friert der Bildschirm ein und es werden Grafikfehler dargestellt

              5. Wenn man in den Ruhezustand geht, wacht das System aus diesem nicht mehr auf

               

              echo "kernel.randomize_va_space = 0"  >>  /etc/sysctl.d/local.conf 

              Was soll der Befehl bewirken?

                • Re: Notebook mit Grafikkarte AMD Radeon Vega 8 mobile unter Linux?
                  das_linux

                  Mit echo "kernel.randomize_va_space = 0"  >>  /etc/sysctl.d/local.conf wird ASLR deaktiviert (neu booten). ASLR ist eine Sicherheitstechnik des Kernels, die bei Ryzen vermutlich zu Instabilität führt. Seit ich ASLR deaktiviert habe, friert mein System nicht mehr ein. Das ist vielleicht der wichtigste Schritt, um mehr Stabilität mit Ryzen unter Linux zu bekommen. ASLR soll laut einigen Leuten auch kein sehr großer Sicherheitsgewinn sein.....

                   

                  Suspend to RAM (Ruhezustand) ist mit Ryzen scheinabr auch noch nicht ausgereift, ich benutze es daher auch nicht, ich fahre komplett herunter.

                   

                  Im BIOS gibt es eine Funktion "Touchpad Advanced" oder so, wenn man Touchpad auf "Basic" setzt, funktioniert das Touchpad auch unter Linux.

                   

                  In /etc/default/grub gibt es eine Zeile GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT weit oben, in diese Zeile habe ich folgendes eingefügt:

                  acpi_sleep=nonvs clocksource=acpi_pm amdgpu.dc=1

                  Danach den Befehl grub2-mkconfig -o /boot/grub2/grub.cfg ausführen und neu booten, ggf. bootet der Rechner dann zuverlässiger.

                    • Re: Notebook mit Grafikkarte AMD Radeon Vega 8 mobile unter Linux?
                      highmcfly

                      Leider habe ich im BIOS des HP-Notebooks ganz wenige Einstellungsmöglichkeiten. Mit Touchpad ist leider nichts vorhanden.

                       

                      Ich habe bei GRUB_CMDLINE_LINUX  acpi_sleep=nonvs clocksource=acpi_pm amdgpu.dc=1

                      eingetragen und dann den Befehl

                      grub2-mkconfig -o /boot/efi/EFI/fedora/grub.cfg

                      ausgeführt

                      Bootproblem wurde dadurch nicht gelöst. System bleibt trotzdem hängen.

                       

                      Ob das System mit echo "kernel.randomize_va_space = 0"  >>  /etc/sysctl.d/local.conf  stabiler läuft, werde ich festellen :=)