1 Reply Latest reply on Apr 24, 2017 11:54 AM by kingfish

    Offener Brief an AMD: Warum ich keinen Ryzen gekauft habe!

    digi-quick

      Hallo AMD,

      Eigentlich war der Ryzen 1800X meine erste Wahl für mein neues "Arbeitstier".

      Folgende Fakten haben mich daven abgebracht!

       

      1. Die Aussage von AMD Windows 7 /8 /8.1 nicht mit Treibern zu Unterstützen.

      Auf Grund der deutlich abweichenden Hardwarearchitektur der Ryzen CPUs im Vergleich zu den Intel CPUs und auch zu den AMD Vorgängern (Bulldozer) ist davon auszugehen, daß hier noch deutliche Anpassungen des Betriebssystems erforderlich sind, um die CPUs optimal auszunutzen

       

      2. Die Weigerung von Microsoft aktuelle CPUs (AMD Ryzen, Intel Kabylake) unter Windows 7 /8 /8.1 vollständig zu unterstützen

      Die Argumentation von Position 1 findet hier ebenfalls Anwendung.

       

      3. Die Abkündigung jeglicher Updates bei Verwendung aktueller CPUs unter genannten Betriebssystemen.

       

      4. Nebenschauplatz: ECC Support

      Die ECC Funktionalität iszt insgesamt fragwürdig und halbherzig umgesetzt.

      http://www.hardwarecanucks.com/forum/hardware-canucks-reviews/75030-ecc-memory-amds-ryzen-deep-dive.html

       

       

      Da ich mich von niemandem zu Windows 10 zwingen lasse, habe ich mir nun ein System mit einer Intel-Skylake CPU aufgebaut, da ich vom i7-920 komme hats sich auch Das in ausreichendem Maße gelohnt.

       

       

      Es mag ja durchaus sein, das MS für die ausschliesliche Unterstützung von Windows 10 einen gewissen Gelbetrag hat fliessen lassen, Marktanteile könnt euch davon allerdings nicht kaufen.

       

      Ciao

       

       

      P.S. ich erwarte keine Antwort, da das Thema für mich bereits erledigt ist