AnsweredAssumed Answered

Lebensdauer von Grafikkarten = 5 Jahre? Das ist zu kurz!

Question asked by osamabl on Sep 2, 2015

Ich habe eine etwas ältere (5 Jahre alte) Radeon HD 4870 X2 Grafikkarte. Die war richtig teuer (knapp 500€) und ich bin stinksauer, dass es jetzt schon für sie keine Treiber mehr gibt! Sie hat zwar 5 Jahre lang einwandfrei funktioniert, aber diese Lebensdauer ist einfach zu kurz!! Die Radeon HD 4870 X2 ist vor etwa 7 Jahren zuerst im Handel erschienen und jetzt schon soll man sie zu Elektroschrott machen?!!

 

Für mich kommt Windows 8.1 nicht mehr in Frage weil ich keine Lust auf verschiedene Systeme in Netz habe. (wegen kleinen Unterschieden gibt es ständig Ärger!) Schon damals bei Windows 8 später 8.1 gab es Probleme mit den Treibern die irgendwann mal nachträglich veröffentlicht wurden! Der Microsoft Treiber unter Windows 10 kommt für mich auch keinesfalls in Frage, da ich auf einem 24-Zoll Monitor bei der am häufigsten verwendete Auflösung (1920x1080@75Hz) einen 2,5 cm Rand an allen vier Monitorseiten habe! Ich muss mit Catalyst-Control-Center die Skalierung einschalten. (ich glaube es heißt Overscan) Derzeit verwende ich den Microsoft Treiber für die HD 4000er Reihe. Durch Trickserei habe ich das CCC installiert aber leider sind häufige Systemabstürze die Folge!

 

AMD sollte sich ernsthaft fragen on 5 Jahre Support ausreichend sind. Ich meine nicht! In der Zukunft werde ich vermutlich andere Grafikkarten kaufen.

Outcomes